Eurasian Water Conference – Drittes ASEM Wasser-Seminar für Urbanes Wassermanagement, Urbane Lösungen, Globale Herausforderungen

Am 13. und 14. September fand unter der Schirmherrschaft von János Áder, Präsident der Republik Ungarn die Eurasian Water Conference, Urban Solutions, Global Challenges statt. Organisiert wurde die Konferenz vom Ungarischen Wasser-Cluster und ASEM Water, Co-organisatoren waren der Europäische Wasserverband und der Ungarische Wasser- und Abwasserverband sowie das Ungarische Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Handel. Ca. 250 Fachleute und mögliche Geschäftspartner aus über 20 Ländern nahmen an der Konferenz teil, und ihre Gedanken und Erfahrungen in Bezug auf die Herausforderungen über Kontinenten hinweg auszutauschen und wirtschaftliche Verbindungen zu erweitern.
Die Präsentationen der Konferenz: Vorträge am 13. September und Vorträge am 14. September
Fotos der Veranstaltung: HIER